Grüner Veltliner "St. Georgen"

Name:
Grüner Veltliner "St. Georgen"
Jahr:
2020
Weinbaugebiet:
Burgenland - Österreich
Lage:
leichte Hanglage
Boden:
sandiger Löß- Lehmboden
Qualität:
Qualitätswein BIO
Vinifikation:

Der Weinstock trägt durch "Ausdünnung" nur neun bis elf Trauben, dadurch wird er nicht so stark belastet und die Energie kann für weniger gut entwickelte Trauben aufgewendet werden. Die Reifung der Traube wird durch ein Entlauben unterstützt, da eine gute Sonneneinstrahlung die Entwicklung fördert. Die Trauben wurden bei einer Gradation von 18,5°C KMW geerntet und gleich gerebelt. Die Maische wurde mittels CO2 Gas runtergekühlt und somit auch vom direkten Sauerstoff befreit. Nach der Pressung erfolgte eine Vorklärung, bei der sich die Trubstoffe am Boden absetzten und der klare Most abgezogen wurde. Bei 16 °C wurde dieser Most für 14 Tage vergoren. Nach Beendigung der Gärung wurde der Wein filtriert und füllfertig gemacht.

Ertrag:
5800 l/ha
Alkohol:
11,5 % vol.
Restzucker:
1,0 g/l
Säure:
6,2 g/l
Beschreibung:

Trocken. Frische Aromen nach Birnen und Honigmelone, mit weißem Pfeffer, und einer schönen Würzigkeit. Am Gaumen elegnate Kräuternoten, weißer Pfeffer, mit gut eingebundener erfrischender Säure.
Datenblatt Jahrgang 2020

Datenblatt Jahrgang 2019

Datenblatt Jahrgang 2018

Datenblatt Jahrgang 2017

Datenblatt Jahrgang 2016

Serviertemperatur:
10-12 °C
Speiseempfehlung:

Zum Aperitif!
Blattsalat mit gegrilltem Kürbis und gegrillten Putenstreifen, Gemüseterrine, Presswurst in Essig&Öl sauer mariniert, Sushi, Zander mit Petersilienkartoffel, grüner Spargel mit Sauce Hollandaise, Kürbisrisotto mit Speckstreifen, Schweinefiletspitzen mit Spätzle, Puten- und Schweineschnitzel paniert mit Pommes Frites, Wiener Schnitzel, Geschnetzeltes mit Spiralnudeln, Spaghetti Bolognese